Über Kissenberatung – ESLYYDS

Über Kissenberatung

0 Kommentare
Wussten Sie, dass Sie das Kissen über 2500 Stunden pro Jahr verwenden? Das sind über 100 Tage ohne Unterbrechung! Ihr Gesichtskissen ist viel mehr etwas, auf dem Sie Ihr Gesicht während der Nacht positionieren können, es ist ein wesentlicher Bestandteil für einen guten Schlaf. Die Verwendung des falschen Kissens bedeutet oft, dass Sie nicht so gut schlafen, wie Sie sollten, aus tiefer Ruhe aufwachen und versuchen, bequemer zu fahren, was dazu führt, dass Sie sich nicht erfrischt aufwachen, klingt das vertraut?

Die Wahl des richtigen Kissens

Sie verbringen so viel Zeit mit Ihrem Kissen, dass es sich lohnt, sich die Mühe zu machen, das richtige für Sie auszuwählen. Sie werden Ihren eigenen Schlafstil haben, vielleicht schlafen Sie hauptsächlich zu Ihren Gunsten, vielleicht auf dem Rücken oder eine Mischung aus beidem – das bestimmt die ideale Höhe Ihres Kissens. In Bezug auf den Zustand Ihres Nackens, Ihrer Wirbelsäule und Ihres Rückens benötigen Sie ein gewisses Maß an Unterstützung durch das Kissen, Sie müssen Ihre persönlichen Vorlieben für Ihr Kissen auffüllen, synthetisch (Hohlfaser) oder natürlich (Feder oder Daunen) oder einfach etwas Ausgefalleneres wie Widderschaum, Latex, Baumwolle oder normales Wasser.

Zusammenfassung der primären Kissentypen:

Synthetische Kissen

Vorteile: Ziemlich billig, leicht, gut für Allergiker, einfach zu behandeln, leicht zu biegen und zu knirschen, um die erforderliche Höhe zu erreichen, nicht laut.
Nachteile: Haben die kürzeste Lebensdauer (6 Monate bis 2 Jahre), schneiden ziemlich schnell, die Füllung kann verklumpen und aus der Form geraten.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Künstlich hergestellte Kissen sind das Arbeitspferd der Kissenwelt und die vielseitigsten, da sie für die meisten Menschen eine ziemlich gute Wahl sind und für viele Schlafstile geeignet sind. Tu dir selbst einen Gefallen und hol dir einen guten.

Federkissen

Vorteile: Im Allgemeinen preiswert, weich, leicht zu formen, langlebig – hat eine gute Lebensdauer.
Nachteile: Die Federkiele können oft sogar durch die härteste Abdeckung stechen – sie sind stachelig! Bieten Sie nicht viel Unterstützung oder Höhe - nicht gut für Seitenschläfer, kann ein wenig laut sein, muss regelmäßig aufgeschüttelt und geschüttelt werden, um wieder in Form zu kommen, nicht ideal für Allergiker.
Kissenberater im Überblick: Früher beliebt, aber nicht besonders empfehlenswert, es sei denn, Sie schlafen hauptsächlich wieder auf dem Rücken oder vorne und wenn Daunenkissen Ihr Ding sind.

Daunenkissen

Vorteile: Haben die Tendenz, die weichsten Kissen herzustellen, schön und leicht, kühl und luftig, leicht zu formen, langlebig, leise.
Nachteile: Federn können gelegentlich durch die Abdeckung stoßen (obwohl normalerweise nicht stachelig wie Federn), bieten nicht viel Halt oder Höhe – nicht ideal für Seitenschläfer, können teuer sein, erfordern gelegentliches Aufschütteln und Schütteln, um wieder hineinzukommen Form, nicht perfekt für Allergiker, es sei denn, die Daune wurde richtig verarbeitet.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Obwohl es etwas teuer ist, fühlt sich nichts so glatt und luxuriös an wie ein Daunenkissen. Sie sind nicht ideal, wenn eine Unterstützung oder Linderung von Nackenschmerzen erforderlich ist, werden aber in fast allen anderen Situationen nicht enttäuschen.

Schaumkissen

Vorteile: Bietet gute Unterstützung und Schmerzlinderung, ist weich und glatt ohne Klumpen, kann so konturiert werden, dass es eng an Kopf und Hals anpasst, leise, gute Robustheit und pflegeleicht, die Menschen, die sich auf Memory Foam-Kissen beziehen, LIEBEN sie.
Nachteile: Es ist teuer in der Herstellung und aus diesem Grund kann diese Art von Kissen relativ teuer sein.
Kissenberater im Überblick: einen Versuch wert, wenn Sie die Gelegenheit finden, sie könnten Ihr bevorzugtes Kissen sein, aber sie sind ein wenig teuer und nicht für jeden geeignet.

Latexkissen

Vorteile: Sehr belastbares Naturmaterial, kühler und viel besser belüftet als Schaum, passt sich der Spitze und dem Hals an. Weich und stützend, bietet effektive Druckentlastung, hält seine Form gut, geräuschlos.
Nachteile: Kann kostspielig, schwer, in Form und Höhe festgelegt sein, sodass Sie das Kissen nicht austauschen können, falls es nicht richtig ist, und von vornherein seltsam riechen können.
Kissenberater im Überblick: Latexkissen haben einige der höchsten Zufriedenheitsbewertungen der meisten Kissen und werden Ihnen eine äußerst angenehme, schmerzfreie Nacht bescheren, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine der vielen richtigen Höhen kaufen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Kissen aus Mikroperlen

Vorteile: Wird häufig als starkes Schmerzlinderungskissen bei Nacken- und Glenohumeralgelenkschmerzen verwendet, bietet gute Unterstützung, ist sehr formbar und anpassungsfähig, nicht zu teuer und langlebig, leicht und luftig.
Negative: Kann laut sein, wenn Sie Ihre Position ändern, kann anfangs nach Chemie stinken, manchmal zu fest sein, die Zylinderform kann sich für manche ungewohnt anfühlen und passt nicht zu Ihren Kissenbezügen.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Bemerkenswert weich und bequem und einen Versuch wert, besonders wenn Sie Nacken- und Schulterschmerzen lindern möchten, jedoch nicht für jedermann und wahrscheinlich nicht die Tradition.

Wasserkissen

Vorteile: Anpassbare Unterstützung, Höhe und Festigkeit, passt sich den Konturen an, bietet gute Schmerzlinderung, insbesondere bei Rücken- und Nackenschmerzen, bietet Kühlung.
Minuspunkte: Das Wasser kann sie schwer und manchmal laut machen, wenn es eine Lufttasche gibt, ziemlich teuer, fragwürdige Haltbarkeit, muss angepasst werden, bis Sie den richtigen Wasserfüllstand gefunden haben.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Nur einen Versuch wert, wenn Sie nach nächtlicher Kühlung, Schmerzlinderung oder zusätzlicher Unterstützung suchen.

Buchweizenkissen

Vorteile: Stützend, formbar und passt sich den Konturen des menschlichen Körpers an, höhenverstellbar, langlebige Naturmaterialien, luftig.
Nachteile: Ziemlich schwer und etwas laut, da die Schalen beim Bewegen rascheln, teurer sein können (aber nicht viel), für viele Personen zu fest sein können und einige Änderungen erfordern, um die richtige Höhe zu finden.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Nur wirklich einen Versuch wert, wenn Sie etwas Unterstützendes suchen, das bei einer vagen Schmerzlinderung helfen kann, und wenn Sie etwas anderes suchen.

Besuchen Sie unsere Homepage, um das Dekompressionskissen zu erhalten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Diese E-Mail wurde registriert